• Leben auf einem Planeten...

  • der eine stabile Lebensgrundlage bietet,

  • mit einer verzaubernden Natur

  • und jeder Menge Freiheiten,

  • mit weiten Horizonten -

  • für Zielstrebige -

  • und Träumer -

  • auf dem alle willkommen sind!

Copyright 2021 - OTiTO

 

Wieso all diese Maßnahmen und Impfungen, wenn´s auch anders geht?

 

Wenn die schwedische Bevölkerung es geschafft hat ganz ohne unsinnige Maßnahmen diese „gefährliche Pandemie“ zu überleben, dann wäre dies in unserem Land auch möglich gewesen. Wir hätten allerdings nicht die wirtschaftlichen Schäden und all die Todesfälle, die erst durch die drakonischen Maßnahmen der Regierung entstanden sind. Dies macht deutlich, dass es nicht um die Gesundheit der Bürger geht, sondern vorsätzlich und ganz bewusst darum, all diese Schäden hervorzurufen. Hier wird eine böse Absicht dramatisiert.

 

Durch dieses Gedicht hat unsere Bundeskanzlerin folgende Absicht zum Ausdruck gebracht:

 

 

Dies ist unser Wolf im Schafspelz und solange die deutschen Bürger das nicht erkennen, wird dieses Land weiterhin geradlinig Richtung Untergang geführt. Wenn Sie den Aussagen über den PCR Test und das Corona Virus im vorhergehenden Artikel nicht trauen, dann hören und sehen Sie sich die Ausführungen von Dr. Andrew Kaufmann an. Angesichts dieser Tatsachen sind all die Maßnahmen, sowie eine Impfung, geradezu absurd und zerstörerisch.

 

Es gäbe sogar sehr preisgünstige Maßnahmen diesen Test negativ ausfallen zu lassen, z. B. durch die Einnahme von Hydroxychloroquin (HCQ) mit Zink und Vitamin C,  CDL oder spezifischer UV-Strahlung. Angenommen es hätte wirklich eine Pandemie gegeben und die deutsche Regierung würde aus reiner Uninformiertheit über diesen PCR Test annehmen, dass damit eine Infektion bewiesen werden kann, was wäre dann eine vernünftige Vorgehensweise um das Problem zu lösen? Man würde diejenigen, welche Symptome zeigen, damit testen. Anschließend würde man alle, die Symptome zeigen und ein positives Testergebnis aufweisen, mit dem passenden der drei oben erwähnten Verfahren behandeln und innerhalb kürzester Zeit hätten alle zuvor getesteten einen negativen Test. Das wäre eine vernünftige Vorgehensweise, selbst wenn man zum Opfer der Falschinformation, dass dieser Test eine Infektion nachweisen könnte, wurde. So hätte man den ganzen drakonischen Irrsinn dieses Land schrittweise zu ruinieren vermeiden können. Aber da es gar keine Pandemie gibt, wäre es vernünftig gewesen einfach diejenigen, die Symptome zeigen, mit der richtigen Methode zu behandeln - einfach die normale Routine, wie all die Jahre zuvor bei Grippewellen. Hätten wir also in dieser Situation gar keine Einmischung der Regierung gehabt, würde es uns heute wesentlich besser gehen.

 

Aber es geht der Regierung nicht darum, dass etwas gehandhabt wird. Es geht stattdessen darum ein Problem zu erschaffen und es in den Augen der Bürger größer zu machen, bis der letzte Impfkritiker zusammenbricht und sich lieber Impfen lässt, als sich diesen Unsinn, den unserer Medien und Volksvertreter von sich geben, weiter anzuhören. Diese Regierung ist wahrhaft eine Null in Bezug auf konstuktive Lösungen und ein VACUUM FÜR SCHWIERIGKEITEN!

 

Die Vorgehensweise der Regierung gemäß der Formel (Problem, Reaktion, Lösung) ein Problem zu erschaffen, es über die Medien lang genug dramatisieren zu lassen, um damit einen Hilfeschrei in der Bevölkerung auszulösen, der dann von einer bereits vorher festgelegten Lösung gekrönt wird, ist längst ein alter Hut für solche „Volksvertreter“.

 

In diesem Fall haben wir es allerdings mit einem kein Problem zu tun, dass zu einem "Problem" gemacht wurde. Dies ist schon die fortgeschrittene Version davon eine Reaktion auf ein kein Problem durch endloses Wiederholen von krassen Lügen zu erzeugen.

 

Aber leider kann nicht jeder einzelne Bürger dazu gezwungen werden sich impfen zu lassen, weil dies gegen RECHTLICHE FAKTEN UND INTERNATIONALE MENSCHENRECHTE verstoßen würde.

 

Daher wird als nächstes eine Debatte darüber ins Leben gerufen, ob die Leute, die sich nicht impfen lassen wollen in ihren Freiheiten eingeschränkt und diskriminiert werden dürfen. Oh, wie ist das bloß kontrovers! Erneut haben wir es hier mit einem erfundenen kein Problem "Problem" zu tun, da dies gemäß internationalem Recht längst geregelt ist. Jetzt aber muss diese Frage thematisiert werden, damit die Leute sich Sorgen darüber machen welche Nachteile ihnen entstehen könnten, wenn sie sich nicht impfen lassen.

 

Das ist einfach nur der nächste Psychotrick, wie unsere hinterhältige Regierung, die von vornherein festgelegte Lösung, eine Impfung durch sozialen Druck zu erzwingen, ansteuert.

 

Das einzige Versäumnis seitens der Regierung in dieser kein Problem Situation war, dass die Regierung nicht internationales Recht vorher pervertiert hat. Dumm gelaufen!

 

Daher muss das "Problem" zunächst auf gesellschaftlicher Ebene erschaffen und gelöst werden. Die Lösung ist einfach. Die irrelevanten Statistiken einer sich zuspitzenden schlimmen Lage (eine nicht Problem Situation wird zum "Problem" gemacht - erneute Lüge) lassen sich abermals schnell erschaffen und auf Sendung bringen.

 

Warum sind die Maßnahmen so wichtig?

 

Damit dem Land und den Bürgern wirtschaftlicher und gesundheitlicher Schaden entsteht, um Abhängigkeit zu erzeugen.

 

a) Warum ist die Impfung so wichtig?

 

b) Und warum müssen die Alten zuerst geimpft werden?

 

Lassen wir eine Augenzeugin der Spanischen Grippe, Eleanor Christen Willson (Mc Bean) zu Wort kommen.

 

 

 

Zweck a: * Genozid zur Bevölkerungsreduktion.

              *Versteckte Kontrolle der verbleibenden Bevölkerung durch genetische Verschmelzung mit Nanotechnologie, um eine Verbindung mit ID 2020 und KI mittels 5G/6G & Blockchain Technologie herzustellen.                        

          

Zweck b: * Genozid der Alten, als Lösung für das Rentenfiasko.

                        * Lästige Zeitzeugen loszuwerden.

 

Die wahrscheinlich am besten geschulte Fachfrau auf dem Gebiet von Impfungen, Dr. Sherri Tenpenny, sagt: "Ihr müsst darauf achten was da durch die Nadel kommt!"  In diesem auf deutsch übersetzten Interview erhalten Sie einen Überblick über dessen Inhaltsstoffe und deren genauen Wirkungsweisen.

 

Die Inhaltstoffe der Impfstoffe von Pfizer/BioNTech (BNT162b2), Moderna (mRNA-1273), AstraZeneca (AZD1222) (ChAdOx1 nCoV-19) im Vergleich.

 

 

 

f t g